Aktuelles

♥ Kinder laufen für den Frieden ♥

Am 21. Mai 2022 fand der Spendenlauf „Kinder laufen für den Frieden“ zu Gunsten der Ukraine auf dem Hartplatz in Argenthal statt. Organisiert wurde dieser vom Förderverein der Grundschule am Waldsee Argenthal. Insgesamt nahmen 50 Kinder teil, die zusammen circa 860 Runden gelaufen sind. Dabei kam eine großartige Spendensumme in Höhe von 5.800 € zusammen, die bereits an zwei regionale Hilfsorganisationen übergeben wurde (Bericht folgt).

Der Spendenlauf war eine gelungene Aktion und hat allen Beteiligten große Freude bereitet. Die Kinder waren sehr motiviert und überraschten Eltern und Lehrerinnen mit tollen Leistungen. Natürlich stand auch der Spaß im Vordergrund, wozu die originelle, abwechslungsreiche Strecke, gestaltet von Dirk Fischer, beigetragen hat.

Die gesammelten Spenden der Kinder (5.050 €) wurden ergänzt durch Geldspenden regionaler Unternehmen (insgesamt 750 €) sowie Essens-Spenden in Form von Würstchen und Brötchen. Vielen Dank an die Unternehmen Raiffeisen Hunsrück, Rhein-Hunsrück Entsorgung, Hahn Automation, Schottel GmbH, Globus Simmern sowie die Bäckerei Dhein.

Der Förderverein bedankt sich bei allen Unterstützern und Helfern für die tolle Zusammenarbeit! Ein ganz großes Lob geht an euch Kinder – DANKE fürs Laufen, Helfen und Anfeuer


Friedenstanz

Die Kinder unserer Grundschule haben, mit großer Unterstützung von Selena Herrmann, einen kleinen Friedenstanz eingeübt. Auf diese Weise konnten sich alle Kinder (altersgemäß) ein wenig mit dem aktuellen Weltgeschehen auseinandersetzen und entwickelten ein Gefühl dafür, nicht allen Dingen machtlos gegenüberzustehen. Das gemeinsame Tanzen hat sowohl den Kindern als auch uns Lehrerinnen sehr viel Spaß gemacht. Ein großes DANKESCHÖN an Selena!

Friedenstanz der Grundschule am Waldsee

>> zum Video >>


Corona-Regelungen ab dem 2.5.2022

Ab Montag, dem 2.5.2022 entfallen die anlasslosen Testungen sowie die 5-Tages-Testungen in der Schule. Das Tragen einer Maske erfolgt auf freiwilliger Basis. Infizierte haben eine Absonderungspflicht von nur noch 5 Tagen, wenn sie 48h zuvor symptomfrei sind. Die Absonderung endet spätestens nach 10 Tagen, eine Freitestung ist nicht erforderlich. Kontaktpersonen sind nicht quarantänepflichtig.

Infoflyer mit wichtigen Telefonnummern und Hilfe während der Corona-Krise für Kinder, Jugendliche, Eltern und Familien
Hilfen zur Erziehung